Seint Petersburg
 

Menu

Nordamerika

Südamerika

Afrika

  • English
  • Francais
  • Deutsch
  • RSS

 

Sommer-Palais Peters des Großen

 
Das Sommerpalast von Peter I Sommerpalast von Peter I. Kutusow Quay, 2. Tel. 7-812-314-04-56. im Sommer (Mai bis Oktober) von 10 bis 17, außer Dienstag und am letzten Montag des Monats. Sommerpalast von Peter I liegt im nordöstlichen Teil des Summer Garden gelegen, am Ufer der Newa. Erbaut im Jahr 1710-1714. (D. Trezzini) in den Formen des Petrus-Barock. Das Äußere ist mit Reliefs mythologischen Themen dekoriert, feiert den Sieg Russlands in der Nordischen Krieg (A. Schlüter). In den Innenräumen des Schlosses begleitet von A. Schlüter, N. Michetti, M. Zemtsov. Von besonderem Wert sind, unsere Zeit Malerei Decke, geschnitzten Eichen-und Nussbaum-Panels, Kachelöfen erhalten. Nach Peters Tod, verwendet der Palast von Mitgliedern der königlichen Familie und verschiedene Würdenträger. Er war zu erheblichen Veränderungen, die meisten Dinge mit Peter verbunden unterzogen, waren verloren.
In den späten XIX Jahrhundert, während der Summer Palace inszeniert eine Vielzahl von historischen und Kunstausstellungen. Nach der Oktoberrevolution den Palast unter staatlichem Schutz genommen wurde, wurde es von dem historischen Haus Museum der Ära von Peter I. organisiert Während des Großen Vaterländischen Krieges, der wertvollsten Artefakte entfernt wurden, das Gebäude mit Tarnanstrich bedeckt war, die Fenster sind Schilde geschlossen. Palace hatte erheblichen Schaden erlitten. Nach der Renovierung im Jahr 1947 wurde das Schloss für die Öffentlichkeit geöffnet.
In den frühen 60er Jahren durchgeführt wurde und die Wiederherstellung des Schlosses, baute die Innenräume des XVIII Jahrhundert. Aktuell präsentieren sich die ursprünglichen Möbel des Schlosses frühen XVIII Jahrhundert, Hausrat, Kleidung und persönliche Gegenstände von Peter I. und Katharina I. Schöne dekoriert und eingerichtet zweiten Stock, die den Raum Peters Frau, Catherine untergebracht. Verfasst von Peter kaufte in Holland eine einzigartige Blasinstrument mit der Wetterfahne auf dem Dach und die damit verbundenen zeigt Windgeschwindigkeit und-richtung.