Seint Petersburg
 

Menu

Nordamerika

Südamerika

Afrika

  • English
  • Francais
  • Deutsch
  • RSS

 

Christi-Auferstehungskirche

 
Auferstehungskirche. Kirche des Erlösers auf Blut  Im März 1881 Russland wurde von der terroristischen Attentat des Kaisers Alexander II. fassungslos. Die Tragödie ereignete sich nicht weit vom Winterpalast - am Ufer des Canal Catherine. Zwei Jahre später ein Denkmal Kirche gibt, hat sich zu einem der markantesten Gebäude von Sankt Petersburg begonnen.
Der Architekt Alfred Parland produziert, auf Antrag von Alexander III, ein brillanter stilisierte Version des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Kirche, investieren sie mit einer Fülle von baulichen und dekorativen Elementen, die sich deutlich von der Architektur von Moskau und Jaroslawl in der Zeit des Zaren Michail abgeleitet Fiodorovich (1596-1645). Er machte umfangreiche Verwendung von Mosaiktafeln in den Wänden (die Gesamtfläche beträgt über 400 Quadratmeter) und der traditionellen Aufhellung einzelner Details, die sie auf den Weg aus den roten Backsteinmauern gesetzt.
Der Grundstein wurde am 6. November 1883 gelegt. Bau der Gewölbe wurde 1894 abgeschlossen und die nexi Jahr die Rahmen der neun Kuppeln wurden. Die Metallummantelung für fünf der Kuppeln, bei Postnikov die facta in Moskau produziert, wurde mit Juwelier Schmelz (über 1.000 qm) abgedeckt. In 1899 Glocken in Finnland gegossen wurden im Glockenturm aufgehängt. Die wichtigste Glocke wog 17,6 Tonnen. Die Kirche wurde 1907 eingeweiht, ein Vierteljahrhundert, nachdem sie begonnen wurde. Die Kosten für den Bau war etwa fünf Millionen Rubel, etwa ein Zehntel davon aus freiwilligen Spenden kamen.
Unseres Erlösers am verschüttete Blut ist eine schwere und hoch komplexe Konstruktion mit einer Höhe von 81 Metern (ohne das Kreuz, das ursprünglich 6 Meter hoch; der gegenwärtige zentrale Kreuz ist 4,5 Meter). Es steht auf einer künstlichen Plattform Projektion in den Kanal, um die Böschung, wo Alexander II in das Gebäude getötet wurde zu integrieren. Zum ersten Mal in Sankt Petersburg bauliche Geschichte, verlassenen Parland die Verwendung einer Pfahlgründung, unter Verwendung einer Betonsockel statt. Um das Wasser aus den Fundamenten zu halten, musste aufwändige Feuchteschutz Maßnahmen entwickelt werden, mit Sandwiches aus Ton und anderen Materialien. Dampfkessel und Wärmetauschern im Keller zur Beheizung mit Heißluft ansteigenden in den Körper der Gemeinde durch Kanäle in den Wänden installiert. Die Hauptkuppel wurde zusätzlich durch gusseiserne Heizkörper die Dampf entlang Kupferrohre geleitet erwärmt. Keiner der Kuppeln sind durchbohrt und Licht in die Gebäude nur durch relativ kleine Fenster, und so Parland entwickelte ein komplexes System der elektrischen Beleuchtung mit mehr als 1.500 Lampen.
Russischen Stil
Der Begriff eklektischen (aus dem griechischen Wort für "selektive") in Gebrauch kam vor etwa einem Jahrhundert und ist wahrscheinlich die am besten geeignete allgemeine Charakterisierung der europäischen Architektur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bis zu diesem Zeitpunkt die Entwicklung der architektonischen Stipendium der Entwicklung der konstruktiven Techniken und der abnehmenden Einfluss von House of Faberge, sofern die akademische Schule Architekten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die Durchführung der meisten exotischen Projekten. Jedes europäische Land hat seine eigenen Vorlieben von Tradition geprägt.
In Russland, wo patriotische Stimmung auf dem Vormarsch war, begann eine groß angelegte Neubewertung der frühen russischen künstlerischen Erbe und der nationalen Folklore. Dies betraf Musik (Rimsky-Korsakow, Borodin), Literatur (Alexei Tolstoi, Yershov), Malerei (Wasnezow, Surikow, Bilibin), angewandte Kunst (die Abramtsevo Kreis, Talashkino) und, natürlich, Architektur. Seltsamerweise kam der Anstoß für die Wiederbelebung der alten russischen Traditionen von einem britischen Bewegung in der Kunst, die Aufmerksamkeit Europas auf vorrömischen (Celtic) Folklore angezogen, obwohl die erste in Russland Folk Kreationen offiziellen künstlerischen Kultur zuständig war unbestritten Alexander Puschkin , der Autor von einigen brillanten Vers Nacherzählungen der russischen Märchen (Das Märchen von der toten Prinzessin, Ruslan und Ljudmila und andere). Russen, die ihre eigene Nation Vergangenheit wurden amazedto dort Kunstschätze, die nicht nur gleich, sondern oft überlegen viel in Westeuropa produzierten gedreht - Das Lied von Igor Host, die Miniaturen der Ostromir Gospel, den Kirchen und Fresken von Novgorod und Wladimir, die Ikonen von Andrej Rubljow, und tiefer zu graben, die fast unerforschten Schätze der Skythen-Sarmaten Welt und andere Antiquitäten.
Die Mode der Vergangenheit, die Russland in Zeiten gefegt hat auf sehr bizarre Formen, sondern hatte auch schwerwiegende Folgen: ein Aufblühen der Buchillustration, der Gründung des Russischen Museums und seiner ethnographischen Abteilung, ein Aufschwung von Interesse in der Linguistik und Archäologie, Dutzende von ethnographischen Expeditionen in die entlegensten Winkel des Reiches.
Unseres Erlösers am verschüttete Blut ist nur eine Facette dieses großen kulturellen Unterfangen.
Die Tempel Sankt Petersburgs Der Besuch Sankt - St. Petersburgs Die Tempel Sankt Petersburgs Die Darstellung Christus  Die Gottesmutter Die Marmorfußböden in der Kathedrale

Der Besuch Sankt - St. Petersburgs. Die seltene Darstellung zwölfjährigen Christus. Die Gottesmutter, das Mosaik der nordwestlichen Kuppel. Die Darstellung Christus. Die Gottesmutter. Die Marmorfußböden in der Kathedrale.

Kathedralen und Kirchen Kathedralen und Kirchen Kathedralen Russland Kathedrale in St. Petersburg Kathedrale in St. Petersburg Die Kuppel von St. Petersburg
Die Ausstattung der Kathedrale innen, schmücken die farbenreichen Malereien die Decken und die Bogen. Die Schönheit innerhalb des Tempels beeindruckt. Die Kuppel von St. Petersburg
Die Kuppeln der Kathedrale. Die Kathedrale der Auferstehung Christi Die Kuppeln der Kathedrale Die Kuppeln der Kathedrale Die Kathedralen Sankt Petersburgs

Photo. Die Kuppeln der Kathedrale der Auferstehung Christi spassa-auf-Blut in Sankt - St. Petersburg. Die Fahrt zu Sankt Petersburg.