Travel
 

Menu

Nordamerika

Südamerika

Afrika

  • English
  • Francais
  • Deutsch
  • RSS

 

Indonesien

 
BaliBali - eine exotische Insel..
Im indonesische Archipel befindet sich Die Karte Von Indonesien in der äquatorialen Zone, auf halbem Weg zwischen Asien und Australien, an der Kreuzung von zwei Ozeanen, den Pazifik und den indischen. In der Tat, es ist der größte Archipel, heißt es das Land der tausend Inseln, wollen betonen, dass es die weltweit größte Inselstaat ist.
Erde und Wasser, dampfenden Vulkanen und undurchdringlichem Urwald, Reis-Terrassen und Teeplantagen, alte Tempel und Paläste-das ist was Indonesien und Bali am meisten besucht von Touristen aus aller Welt und die exotischsten Insel der Welt.
Indonesien ist ein exotisches Land, nahe dem Äquator gelegen, befindet sich einen großen Teil der Malaiischen Archipel und besteht aus 14000 Inseln; Die Gesamtfläche von Indonesien beträgt 1,9 Millionen. Fläche km. den Hauptinseln-Sumatra, Kalimantan, Sulawesi und Neuguinea. Teil des Gebiets der Insel Borneo gehört zu Malaysia und Neuguinea-Papua New Guinea. Im nördlichen Teil von Indonesien, angrenzend an das Südchinesische Meer, den Pazifischen Ozean, im Süden und Westen an den indischen Ozean.
Jede der Inseln hat einen besonderen Charme, Originalität der Zoll- einzigartige Kultur und landschaftliche Schönheit der umgebenden Natur.
Indonesien hat Landgrenzen mit Malaysia auf der Insel Borneo und Papua-Neu-Guinea, im Osten der Insel Neuguinea.

Das Klima in Indonesien

Das Klima ist Äquatorial tropischer in Indonesien. Es gibt zwei Jahreszeiten:
-trocken-von April bis Oktober;
-Feuchte-von November bis März.
Während der Regenzeit-Durchschnitt fällt 10 Regentage pro Monat, die Hälfte davon in der Nacht. Durchschnittliche Lufttemperatur von 30 Grad, Wasser 25-29 Grad, so dass Touristen ganzjährig Baden.
Soziale Einrichtung
Indonesien ist eine Republik mit einem präsidialen Regierungsform für Europa. Der Gesetzgeber-Parlament (Repräsentantenhaus).
Die Hauptstadt ist Jakarta.
Sprache
Die offizielle Landessprache ist Indonesisch, entwickelt auf der Grundlage der malaiischen Sprache, sondern eher vereinfacht. Englisch ist weit verbreitet in Wirtschaftskreisen und im Erholungsgebiet, besteht die Möglichkeit, in deutscher Sprache zu kommunizieren. Teil der Bevölkerung ist Chinesisch.
Währung
Die Währung von Indonesien ist die indonesische Rupiah. Indonesien ausgegebenen Banknoten im Wert von 500, 1000, 5000, 10000, 20000, 50000 und 100000 Münzen: 25, 50, 100 und 500 Rupien. Die Rupie-Rate variiert sehr stark gegenüber dem Dollar, USA. Ausländische Währungen und Reiseschecks können in Banken, Hotels und einige Geschäfte ausgetauscht werden. Es wird empfohlen, den Austausch von Währung, wo die profitabelsten natürlich, nicht eilen, tun Sie es in das ersten Zeichen der Bank, exchange den notwendigen Mindestbetrag, und ändern Sie dann den Rest auf der Bank.
Kreditkarten Visa, American Express, Master Card, Diners Club werden in Hotels, Restaurants und Supermärkte akzeptiert. In einem kleinen Geschäft verlangen zusätzliche Zahlung in Höhe von 3-5 % der Summe, die mit Kreditkarte bezahlt. Geldautomaten befinden sich in alle Erholungsgebiete und dient die meisten gängigen Kreditkarten.
Zeit
In Indonesien gibt es drei Zeitzonen.
Zeitzone: MEZ +6 bis +8 Stunden.
Inseln Sumatra, Java, West- und Zentral-Kalimantan sind in einer Zone wo die Zeit vor Moskau auf 3:0 im Sommer und im Winter 4:0. Insel Bali, Süd- und Ost-Kalimantan und Sulawesi Zeit vor Moskau im Sommer und 4:0, bzw. auf 5:0 im Winter. Molukken rechtzeitig vor Moskau im Sommer 5:0 und 6:0 im Winter.
Die Telefonverbindung
Für einen Anruf aus Indonesien müssen Zifferblatt "8 10 62" und die Vorwahl. Jakarta-Nr. "21", die Insel Bali-361. Alle Arten des Telefondienstes in Indonesien.
Ferien und Feiertage
1. Januar, Good Friday, 10, 25, und 31 May, 9 und 17 August 20 und 25. Dezember, religiös (Muslim) und lokale Feiertage.

Kochen in Indonesien

Die Küche
Essen in Indonesien hat viele Ähnlichkeiten mit der chinesischen Küche, aber es sei darauf hingewiesen, dass es viele typische indonesische Gerichte hat. Gebratener Reis, Nasi Goreng oder gebratene Nudeln "Goreng" Ergebnis, geröstete beispielsweise aufgespiessten Fleischteller "Sate", die mit scharfer Erdnuss-Sauce gegessen werden. In Indonesien, die in der Vergangenheit eine niederländische Kolonie war, hat Sie eine ausreichende Anzahl von Brauereien. Viele von ihnen weiterhin ein anständiges Bier zu kochen. Nicht zu erwähnen, über eine nationale Getränk-balinesische Reiswein. Zu jeder Zeit des Jahres genießen Sie den Geschmack von exotischen Früchten und Gemüse.
Strom
Nennspannung 220 V verwenden (auf der Insel Bali wird verwendet und 220 und 110). Für den Fall, dass es wird empfohlen, ein universal Netzteil verfügen.
Verkehr
Bewegung nach links erhebliche Komplexität erstellt einen Mangel an Schilder und Verkehrszeichen. Es gibt regelmäßige Minibusse (ähnlich wie unser Taxi). Das Metropolitan ist nicht vorhanden, sowie Straßenbahnen und o-Busse. Auf der Insel Java und der Insel Sumatra hat eine Eisenbahn. Eine Taxifahrt kostet. Oft sind von Insel zu Insel mit dem Boot oder mit dem Wasser-Boot erreichbar. Mehr als 300 Vulkane in Indonesien, von denen 200 aktiv sind.
Das Foto mit den Inseln Indonesiens.
Die Insel Bali Von Der Insel Java Die Insel Sulawesi Die Insel Komodo Gili-Inseln Die Insel Flores
Das Foto zeigt: die Insel Bali, Java, Sulawesi Insel, Insel Komodo, Gili-Inseln. die Insel Flores.

Inseln in Indonesien

Die berühmteste Insel von Indonesien, Bali, die "Insel der Götter" genannt. Es hat einen Ruf als eines der luxuriösesten Resorts in Süd-Ost-Asien. Die beliebtesten Urlaubsorte Bali Nusa Dua und Kuta Beach.
Nusa Dua ist ein exklusiver Ort mit herrlichen Stränden und ruhigen gemessenen Rest. Es gibt Luxushotels bekannteste Ketten.
Lombok ist Bali heute. Hier finden Sie unberührte Natur, ruhige Strände, vulkanischen Gipfeln der Berge, einzigartige Tropenvegetation Village, reiche Kultur Indonesiens und Luxushotels.
Moyo Insel, gelegen zwischen Bali und Lombok.
Insel der Komodo -Nationalpark mit dem weltweit größten Reptilien-Komodskimi Drachen. Sumatra -die dritte höchste Zahl von Touristen getroffen Insel des Archipels nach Bali und Java.
Bintan ist eine kleine tropische Insel mit wunderschönen Hotels, neben Singapur.
Grandiosest Heiligtum auf der Insel Java-Borobudur (Ende des Jahrhunderts Platz 8-9). Es ist eine natürliche Hügel, ausgekleidet mit Blöcken von Andesit. Sieht aus wie eine Stufenpyramide, gekrönt mit flach-Stupa. Unzählige Reliefs am Borobudur, Terrassen, Galerien von Buddha-Statuen von Buddhas irdischen Lebens und seine Reinkarnation.
Die Flagge von Indonesien.
Die Flagge von Indonesien
Aus der Geschichte
Indonesien ist der weltweit größte Archipel, befindet sich auf einer Fläche von 1919440 Quadratmetern. km.
Amtlichen Statistik besteht in Indonesien 17804 Inseln (7870 benannten und unbenannten 9634), von denen etwa 1000 eine dauerhafte Bevölkerung haben.
Die Bevölkerung von Indonesien wächst seit Anfang des 19. Jahrhunderts rasch. Nach der Volkszählung im Jahre 1930 von 60,6 Millionen Menschen lebten im Jahr 1961 Millionen, in 1971 Jahr-119,2 Millionen, im Jahr 1980 Millionen Menschen, im Jahr 1990 179,3 Millionen. Die Bevölkerung von Indonesien am Ende der 1990 's stieg um etwa 3 Millionen. Personen pro Jahr. Im Jahr 2004 Indonesien hatte eine Bevölkerung von 235,4 Millionen, im 2008 Jahr-Over 237,5 Millionen Einwohner, und im Juli 2010 Jahr-rund 243 Millionen. Die Land-Reihen Vierter in der Welt nach China, Indien und den Vereinigten Staaten.
Indonesiens durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt 132 Einwohner pro Quadratkilometer. km. Verteilung der Bevölkerung ist auf den Inseln Java und Madura, rund 7 Prozent in Indonesien, Startseite, mehr als 70 Prozent der Gesamtbevölkerung, uneben und die Bevölkerungsdichte hier ist 916 Personen pro km2. Meilen, manchmal bis 1500-2500 Personen pro km2. km.
Erstes Formationen auf dem Gebiet des indonesischen Archipels entstanden in den Küstengebieten in den Jahrhunderten II-V. Die indonesische Seeleute und Händler sind eine der großen Gruppen im Osten der Wiederverkäufer geworden. Durch das mid-7th Jahrhundert entstand ein mächtiges Reich der hairy-nosed Šrividžajâ, seiner Blütezeit kam im Laufe der Jahrhunderte 9-10. Auf dem Gebiet von Zentraljava in der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts Mataram, wo staatliche šivaistskaâ-Dynastie regiert. In 1025 unterlag Šrividžajâ im Kampf mit den hinduistischen Staat-Čolov für die Kontrolle der Handelswege in Südost Asien.
Bis zur Mitte des elften Jahrhunderts hat der Staat Mataram in Java unter seiner Herrschaft Geschäftsstadt vereint. Aus dem 11. Jahrhundert ist Java die wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum von Indonesien geworden. Am Ende des 14. Jahrhunderts kam die Zustand-Šrividžajâ unter dem Einfluss von der indonesischen Majapahit Reich. Die Association of Indonesien um Java Advanced Gajah Madi, der eigentliche Herrscher von Majapahit in 1328-64 Gg. Um die Mitte des 17 Jahrhunderts fuhren die Niederländische Ostindien-Kompanie die Portugiesen von den Molukken. Die Stadt von Batavia in Java wurde die Hauptstadt des niederländischen Kolonialreich. Das Unternehmen hat Export von Indonesiens Produkte, vor allem Gewürze zur Verfügung gestellt.
Nach dem Englisch-Niederländischen Krieg 1780-84. eine Liquidation des Unternehmens und all ihre Besitztümer wurden unter der Gerichtsbarkeit der Niederlande.
Im Januar 1942 Japan erklärt den Niederlanden den Krieg und im Februar die japanische Landung-Kraft (unter der dual Japanisch-indonesische Flagge) landete auf der Insel Java. Batavia wurde umbenannt in Jakarta, zusätzlich die Japaner eliminiert die Holländer und die indonesische Regierung gebildet hatte.
Nach die Befreiung des Archipels der militaristischen Japan 17. August 1945 Jahr Provozglaše und die Unabhängigkeit von Indonesien war.
Die Anzahl der lebenden Sprachen Indonesiens auf den zweiten Platz in der Welt. Es gibt 728 Sprachen und Dialekte.
Eine nationale Sprache Indonesisch oder Bahasa Indonesia, wurde 1945 erlassen. Viele Indonesier sprechen Englisch, Niederländisch und Portugiesisch, sind auch einige Nachkommen der Europäer. In Indonesien, beherbergt die größte Anzahl der Muslime. Islam erklärt um knapp 88 Prozent der Bevölkerung.
Eine andere älteste Religion ist der Buddhismus, in Indonesien zum indonesischen Archipel parallel mit dem Hinduismus.