Travel
 

Menu

Nordamerika

Südamerika

Afrika

  • English
  • Francais
  • Deutsch
  • RSS

 

Die Hauptstadt von Italien, Rom

 

Rom - Italien
Rom ist die Hauptstadt Italiens. Die Stadt ist auf dem Tiber, eine Strecke von 27 km, von wo der Fluss fließt in das Tyrrhenischen Meer.Rome Die Bevölkerung beträgt 2,9 Millionen Euro. Rom - die größte Stadt in Italien, kulturelles und industrielles Zentrum des Landes. Dies ist eine der ältesten Städte der Welt, so in Rom wurde der "Ewigen Stadt".
Jedes Jahr hat die Stadt mehr als drei Millionen Touristen. Menschen kommen immer zu sehen, Rom ist nicht nur, weil diese Stadt hat eine sehr reiche Geschichte, sondern auch, weil die Stadt mit ihren eigenen Satz von allen möglichen Seiten, außerordentlich schön.
Die Stadt ist die National Academy of Forty, die Akademie der Medizinischen Wissenschaften, der National Academy dei Lincei. Mehrere Theater und Ausstellungen, wie dem Teatro del Opera, Teatro di Pikolli Podrekki, Teatro di Roma.
Museen: das Lateran Museum, National Roman Museum, Capitol Museum, das Borghese und andere. In Rom wird der Vatikan - ist seit langem die Residenz des Oberhaupt der katholischen Kirche, der Papst.
Rom ist berühmt für seine Geister. Es wird gesagt, dass in der Nacht hört man das Stöhnen des Kolosseums Sklaven, durchstreifen die Wand Muro Torto längst verstorbenen Gefangenen in der Nähe begraben wurden, und zu Elite Straßen wandernden Geister von berühmten Persönlichkeiten. Aber trotz der Horror-Geschichten auf den nächtlichen Straßen von Rom immer ziemlich überfüllt. Es gibt immer Musik gespielt wird, hört man Performances von Künstlern und Musikern, organisiert Ausstellungen, Wettbewerbe, und eine Vielzahl von Spaß.
In Rom Ciampino Flughäfen sind und Leonardo da Vinci di Fiumicino. Die Stadt ist gut entwickelt Pharmazeutika, Möbel-, Druck-, Chemie-und Lebensmittelindustrie. Rom ist die Freisetzung von seinem Film Produktion bekannt.

Palace Venetsii.Rim Kolizey.Rim Kapitolinische Museen Justizpalast Pferd Skulptur Bereich Navona.Rim
Piazza Venezia. Coliseum. Fuß Kaiser Konstantin. Palace of Justice. Das Museum Skulptur Pferd. Piazza Navona.

Colosseum

Das römische Kolosseum ist ein Symbol der architektonischen Errungenschaften des antiken Roms und bietet Einblick in die Kultur, Zeit und Ereignisse, die in dieser riesigen Arena der Unterhaltung und Brille geschehen: Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen. Die blutige Drama ereignete sich in dieser riesigen Arena, die eine Tradition, der tödliche Kampf zwischen den Menschen, die Tiere, wenn Sie eine große Anzahl von Zuschauern besuchen geworden. Während des Kolosseum ist der Bogen von Constantine zu zahlen, die in 315 zu Ehren des Sieges Konstantins über Maxentius Marcus Aurelius Valery gebaut wurde. Sehenswürdigkeiten Kolosseum, das Forum Romanum, das Pantheon, die Engelsburg, dem Vittoriano, Piazza Navona, Piazza del Popolo, der Basilika San Giovanni in Laterano, der Trevi-Brunnen, Fontana della Barcaccia, Petersdom.