Travel
 

Menu

Nordamerika

Südamerika

Afrika

  • English
  • Francais
  • Deutsch
  • RSS

 

Santorini

 

Santorini (griechisch Σαντορίνη) - eine kleine Map of Greece o.SantorinGruppe von vulkanischen Inseln in der Mitte der Ägäis, 120 km nördlich von Kreta, der Durchmesser der überfluteten Caldera Meerwasser (Kessel) ist bis zu 14 km Tiefe von 400 m
Name des Santorini wurde von den arabischen Geographen Edis, die in den Kykladen in 1153 reiste erfuhr, war der Name der Insel nach der örtlichen Kirche St. Irene (Santa Irene) benannt. Die ausländischen Segler Santo nannte ihn zuerst, dann Santa Irene, die später ein Wort Thira (Santorini). Inbegriffen im Kykladen Archipel.

Santorini Archipel

Die Hauptinsel - Fira (ausgeprägt und Fehr, Thira, Thera) - benannt Dorian Marktführer Firas, segelte mit den Themen Sparta und legte den Grundstein der Antike (ehemaligen) Fira Berg Vaughan Meso um 800 v. Chr., die auch als Fira Santorini bekannt (Santorini) im Namen der gesamten Gruppe von Inseln, lange Insel 13 km in der Breite von ca. 3 km, 76 km ² Fläche der Insel ist, ist die Küste etwa 70 km.
Im Archipel besteht aus fünf Inseln:
- Fira, Firas (Little Fira) - Beide Inseln sind Reste einer alten Vulkankegel;
- Palea Kameni, Nea Kameni und Apronisi - von nachfolgenden Eruptionen.
Nope Kamemi Kegel (New Stone) noch weiter zu wachsen. Der letzte Ausbruch von Lava trat im Jahr 1956. Derzeit nur sagen, ein schwacher Geruch von Schwefel und heißen schwarzen Steinen auf der Insel den aktiven Vulkan - die größte marine Vulkan der Erde.
Die Inselgruppe Santorin etwa 400 orthodoxe Kirchen und Kapellen, und die Bevölkerung ist weniger als 20 Tausend scheint, die meisten privat gebaut werden. Viele Segler, einmal im Sturm, ein Gelübde zu Gott für den Fall seiner Rettung, bauen eine Kirche oder Kapelle. Die größte Kirche der Insel Kamari Agh. Nektarios Kirche (St. Nektarios).

Was in Santorini zu besuchen

Fira
Die Hauptstadt von Fira, Immirovigli Dorf, Oia, streckte weißen Häusern auf dem sehr Kamm der Steilküste Multimeter alten Vulkans, ziehen viele Touristen an. In Yeh einige der schönsten Sonnenuntergänge in Europa.
Kamari
Das Dorf Kamari. Der berühmteste Strand von Kamari ist aus schwarzem vulkanischem Sand (Kies), die Länge von über 1 km zusammen. Der Berg Meso Vouno zweite derartige Beach - Perissa. Dieselben Strände sind nur auf den Kanarischen Inseln und Hawaii. Reinigen Sie Meer und Strand! Remembered täglichen Spaziergänge in den Abend-und Nacht Resort Kamari - schöne Architektur, Restaurants, Tavernen, ruhig, ruhig, trotz der vielen Touristen.
Perissa
Perissa ist ein sehr ruhiger Ort, in der Nähe der Ortschaft Kamari. Erstaunlich schwarzen Sand sind ideal zum Sonnenbaden am Strand und Sie können das Gerät für jede Art von Wassersport zu nutzen. Perissa genug Restaurants und Diskotheken befinden sich in der schönen Eukalyptushainen befindet, wodurch ein Schatten auf den Strand.
Ausgrabung des antiken Fira
Besuchen Sie die Ausgrabungen des antiken Fira - die Beilegung der griechisch-römischen Zeit auf dem Berg Mesa Vouno und interessante 2-3-stöckige City-minoischen Zeit (vor der Explosion des Vulkans) von mehr als 3,5-tausend-jährige aus dem Dorf Akrotiri, unter einem riesigen Schicht vulkanischer Sedimente freigelegt. Wunderschöne Fresken an den Wänden von Häusern aus Stein an der südlichen Seite der äußeren Inseln Thira (Santorini), unter 30 und einen Meter dicke Schicht aus vulkanischem Gestein überraschend gefunden, dass die Fresken wurden in allen Wohnungen.
Einzigartigen Strand von schwarzen vulkanischen Sand (Kies) in Kamari und Perissa Strand von rotem Sand, weiß, ...

Um das Bild, klicken Sie auf das Bild klicken

Santorini Island Insel Thira (Santorini) Kirche Kamari Agh. Nektarios Kirche Sea Santorini Griechenland Hotel Santorini Café Santorini
Santorini Island Insel Thira (Santorini) Kirche Kamari Die meisten blauen Meer Hotel Santorini Café
Blick vom Vulkan. Griechenland Das Dorf Oia, Santorini Die Hauptstadt von Fira, Santorini Griechischer Salat Perissa Santorini Einer der alten Krater
Blick vom Vulkan Dorf Oia, Santorini Die Hauptstadt von Fira, Santorini Echte griechischer Salat Schwarz Strände von Perissa Einer der alten Krater

Ein Ausflug auf den Vulkan
Climbing to the summit of the volcano is an unforgettable trip.
Aufstieg an die Spitze des Vulkans ist ein unvergessliches Ausflugsziel.
7 auf den Vulkankrater. Einer von ihnen ist aktuell. Spezielle Tour auf den Vulkan erfordert spezielle Schuhe, weil Verbrennungen durch einen konventionellen Sohle. Die Temperatur erreicht 50 Grad. Tour auf den Vulkan ist ein großer Dreimaster "King of Fira."
Nach einem Besuch des Vulkans, können die Besucher nehmen ein Bad in den heißen Schwefelquellen Meeresgewässer.
Santorini - ein perfekter Ort für einen exotischen Urlaub, Schwimmen und Inspektion von interessanten historischen Sehenswürdigkeiten.

Aus der Geschichte von Santorini

Die Überreste der gewaltigen Explosion des Vulkans Strongyliden passiert 3450 Jahre her. Die Explosion war 3-4 mal stärker als Krakatau.
Es wird angenommen, dass es das lauteste Geräusch auf Aufzeichnung war. Incandescent Steinschlag und giftige Gase verbrannt Wälder zerstört Tiere und Menschen. Die große Masse der Asche für Monat stürzte die Planeten in die Dunkelheit. Tsunami Wellenhöhen von über 100 Metern schlug die Insel Kreta und Egeydy, Kleinasien, die Zukunft antiken Griechenland, Ägypten, ... Diese bis zum Ende ihrer Koexistenz großen kretischen-mykenischen Zivilisation führte. Nile Welle stieg um 1,5 Tausend km, die Zerstörung der Pier und Schiffen. Der Tsunami zerstörte die Armee des Pharao verfolgt die Juden auf der Sinai-Küste von der Landenge ...
Lava bedeckt die Insel, hat drei Farben: gelb, rot und schwarz.